C’est cool: E-Zigarette

Damals, in der „großen Pause“, waren alle angesagten Kids auf der Schultoilette um Kippen zu rauchen. Ich aß währenddessen mein Pausenbrot mit Gurkenscheiben und Frischkäse, welches mir mein Vater allmorgendlich schmierte.

Heute wäre ich mit meinem „healthy Lifestyle“ von damals höchstwahrscheinlich der Hit bei allen hotten Chicks auf der Schule. Denn einen gesunden Lebensstil finden die Kids heute erstrebenswert. Rauchen hingegen eher nicht so.

Doch bald könnte wieder Rauch (bzw. Dampf) aus der Schultoilette emporsteigen. Denn die E-Zigarette erfreut sich größer Beliebtheit bei ALLEN hippen Kids. Weltweit. Überall.

Für alle Teenies, die bislang noch nicht mit dem Rauchen angefangen haben, ist somit der richtige Zeitpunkt gekommen, um los zu dampfen.

2014 wurde „to vape“ (deutsch: dampfen) vom  Oxford Dictionary zum Wort des Jahres gekürt. 2013 war es noch das „Selfie“, welches die Ehre gebührte. Die Kombination #vapie (dampfenden Kids, die ein Selfie von sich machen) gibt es natürlich auch schon auf Instagram und Twitter.

Die E-Zigarette ist so angesagt, da stört es selbst unsere sportliche auf Gesundheit bedachte Generation nicht, dass sie wohl doch nicht so gesund ist, die geile Dampfmaschine, (Langzeitfolgen etc.), wie einst angenommen.

Im Bestfall komplettiert die E-Zigarette das Outfit. Die lässigsten Typen individualisieren ihre E-Zigarette (Lederummantellung, Strasssteinchen etc.) Oder kaufen sich gleich ein besonders heiß aussehendes Modell.

Es ist nur eine Frage der Zeit bis das erste Modelabel einen E-Zigarette auf den Markt bringt.

Vape on! Kids!

Category: Trends

Tags: E-Zigarette

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram