FAZ: “Gööckler und Dandy Diary ironisieren Berliner Fashion Week”

Die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG hat vorab über unser großes DANDY DIARY x HARALD GLÖÖCKLER Sommerfest berichtet:

“Lässt sich die nonchalante Coolness der „Dandys“ eigentlich antrainieren? Oder kann sie nur aus einer Laissez-faire-scheißegal-Haltung erwachsen, die den meisten Menschen zeitlebens verwehrt bleibt? „Harald Glööckler ist Kitsch, Glamour pur“, sagt Jakob Haupt. Niemand vertrete seine ästhetische Vision härter als der Designer. „Spätestens als er ein 3-D-Wackelbild von sich selbst in Jesus-Pose auf eine Bibel drucken ließ und die verkaufte, war uns klar: Wir müssen was mit ihm zusammen machen.“

Wahr? Ironisch? Postironisch? So unterschiedlich sind der Sonnenkönig von der Friedrichstraße und die Candy-Boys aus Berlin-Mitte gar nicht: berufsjugendlich, irgendwie in der Mode verankert, auf Superlative aus, Phänomene der Selbstvermarktung.”

Den gesamten Artikel gibts hier zu lesen.

Category: News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram