General Idea Spring/Summer 2012

Zwei Tage vor seiner Show bekam ich die Gelegenheit Choi Bum Suk, den Designer des Brands General Idea, im Rahmen eines Interviews persönlich kennenzulernen. Ein Mann, der ungern Englisch spricht, auch wenn er die Sprache aufgrund seines Zweitwohnsitzes New York normalerweise beherrschen müsste, und nie seine dunkle Sonnenbrille absetzt. Er trägt sie während Interviews, während Shows, und auch in Clubs, wie wir des nächtens zu unserer Überraschung feststellen mussten. Doch ein wenig Exzentrik sei dem koreanischer Designer gegönnt, denn der Mann gehört zu den Helden der koreanischen Designszene. Seine Kollektionen präsentiert Bum Suk nicht nur in Korea, sondern auch seit ein paar Saison im Rahmen der New York Fashion Week. Für seine Spring/Summer 2012 ließ der Koreaner sich von St.Tropez inspirieren. Zu sehen gab es: Strandhüte, gestreifte Oberteile, Lederjacken mit französischen Aufnähern, kurze farbenfrohe Hosen, Visorcaps. Mehr Bilder von der Kollektion:

 

Category: News

Tags: Choi Bum Suk, General Idea, General Idea Spring/Summer 2012, Seoul Fashion Week 2011, Spring/Summer 2012

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram