Hommage an Bill Cunningham bei NYFW

­čĆć­čĆć

Bill Cunningham war ein Pionier der Streetstyle-Fotografie. Quasi der Ur-Gro├čvater von The Sartorialist oder Facehunter. Seit den sp├Ąten 1970er Jahren dokumentierte Cunningham die Styles der New Yorker f├╝r die New York Times.

Er begann originelle Looks f├╝r die Ewigkeit festzuhalten lange bevor Streetstyle zu einem Ph├Ąnomen wurde und sich die ‘Fashion Crowd’ ausschlie├člich f├╝r Shows ‘aufdresste”. Cunningham war bekannt daf├╝r auf seinem Fahrrad durch Midtown zu radeln, auf der Suche nach interessanten Motiven.

Mit 87 Jahren verstarb der “Godfather of Streetyles” im Juni 2016. Bei der aktuellen New Fashion Week, der ersten ohne Cunningham, zollte man der Legende Tribut: die IMG stattete 75 Fotografen und Kameraleute bei der Nicholas K Show mit blauen Arbeiterjacken aus, genau dem Modell, welches auch Cunningham zeitlebens getragen hat.

Bei einer anderen Show wurden die Frontow-Seats in Form Cunnighams Kamera positioniert, nat├╝rlich mit blauem ├ťberzug. Auch die Stadt New York ehrte Cunningham k├╝rzlich: ┬ádie Ecke zwischen 57th Street und Fifth Avenue (der Ort, an dem Cunningham oftmals fotografierte) wurde vor├╝bergehend offiziell zur “Bill Cunningham Corner” umbenannt.

Category: News

Tags: Bill Cunningham, New York Fashion Week, NYFW

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram