Hot Topic in the Fashion Biz: Nazis!

In dieser Woche ging es in der Modebranche rund um die Nazis:

Erst hielt Russell Brand bei dem “GQ Men of the Year” – Award in London eine Rede, in der über HUGO BOSS, wohlgemerkt Hauptsponsor der Veranstaltung, sagte:

“Falls irgendjemand von Ihnen ein bisschen Ahnung von Geschichte und Mode hat, wird er wissen, dass Hugo Boss Uniformen für die Nazis gemacht hat. Seien wir doch ehrlich: Die Nazis haben verdammt toll ausgesehen.”

Dann musste sich noch das MARC JACOBS-Team öffentlich für ein T-Shirt entschuldigen und es vom Markt nehmen, dessen Motiv (2 Springerstiefel) fast identisch ist mit dem Album-Cover Boots&Bracefeatures der Neo-Nazi-Band Screwdriver:

“It has been brought to our attention that the imagery on a T-shirt of ours is similar to that used by a band. We were not trying to make a connection to that band or make a statement of any kind. We have removed the stock of the shirt from our own stores and offer our retail partners the same opportunity.”

Wir sind gespannt, was nächste Woche auf uns wartet, vielleicht eine Ready-to-Wear-Kollektion des Klu-Klux-Klan?!?!

 

Tags: Hugo Boss, marc jacobs, Marc Jacobs Nazi T-Shirt, Russell Brand, Screwdriver

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram