Im Studio: Eugenio Recuenco

Kurz nach einem ausgiebigen Bad, einem Rosenbad natürlich, bin ich gemeinsam mit Arturo, exzellenter Kameramann von BerlinFashion.TV, zu dem spanischen Modefotografen Eugenio Recuenco in sein Studio gefahren. Wer Recuenco nicht kennt, dem kann ich nur wärmstens empfehlen einen Blick in das Portfolio des Spaniers zuwerfen. Es lohnt sich. Recuenco erschafft mit seinen Fotografien wahnsinnige Bilderwelten. Er ist der “spanische Tim Burton”. Recuenco hat John Galliano und Gaultier fotografiert, hat für Hochglanzmagazine wie die Vogue gearbeitet und preisgekrönte Werbekampagnen, unter anderem für Nina Ricci und Loewe, produziert. Wenn man mit ihm spricht, dann hat man das Gefühl, dass nicht das Geld seine treibende Kraft ist, sondern der Wunsch seine Ideen&Vorstellungen zu realisieren. Ein starker Typ! Für all diejenigen unter euch, die bereit sind für eine Reise in Recuencos wunderbare Welt geht es hier entlang. Und für all jene, die schon immer mal wissen wollten, wie das Studio des spanischen Fotografen aussieht, gibt es im Folgenden ein paar Schnappschüsse:

Fotos: David Kurt Karl Roth

Category: Fashion Week Madrid

Tags: Eugenio Recuenco, Modefotograf

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram