Irre gefährliche Looks #aboutyou

Als Skaterboy trug ich die Hosen so tief, dass sie mir in den Kniekehlen hingen, dazu meist einen Kapuzenpullover.

Immer wenn ich meine Omi besuchte, blickte sie mich entsetzt an, und fragte mich, ob ich heute schon eine Bank überfallen hätte. Sie bat mich die Hose hochzuziehen und die Kapuze abzusetzen. So könne man doch nicht rumlaufen. Damals war ich extrem verunsichert.

Doch heute weiß ich: Omi kennt sich in vielen Dingen (Grießbrei mit Schokostreuseln, Geld sparen etc.) wahnsinnig gut aus, doch ihr Modewissen ist, nun ja, sicherlich noch ausbaufähig.

Looks, die nach Banküberfall aussehen, sind – selbstverständlich – extrem lässig. Unklar, ob Omi das heute auch so sieht. Ich sollte ihr mal in meinem neuen ABOUT YOU Look einen Besuch abstatten.

In unseren neuen Looks sehen wir so irre gefährlich aus, dass in Glasgow selbst die bedrohlichsten Jugendgangs die Straße wechseln, als wir in ihr Viertel einmarschierten.

Inspiration für unsere Looks schöpften wir aus der Ästhetik, die mit der „neuen Protestkultur“ – von Tunesien bis Hongkong – einhergeht: Vermummung, sportlich revolutionäre Looks.

Jakob trägt ein Puma Shirt, Cinque Rollkragen Pullover, Puma Jogginghose und Chiemsee Socken (allesamt vom Online-Shop ABOUT YOU), dazu seine Rick Owens Adidas Schuhe und ein Rückenprotektor aus dem BMX-Sport.

Ich ‚sporte‘  eine Jack & Jones Jogginghose, kurze PUMA Hose, PUMA T-Shirt, ASICS Schuhe, CHIEMSEE Socken, JACK WOLFSKIN Weste (allesamt von ABOUT YOU), dazu eine New Era Cap, sporty Sonnenbrille (No Name) und Mundschutz aus Japan.

6114d58

Category: Looks

Tags: About you

Von: David Kurt Karl Roth

Fotos: Pierre Guillemin

Instagram