Joseph Turvey lässt 101 Dalmatiner auf Hemden drucken

Den folgenden Artikel möchte ich einer ganz besonderen Leserin von Dandy Diary widmen, meiner Mama.

Denn meine Mama ist großer Dalmatiner Fan. Die aktuelle Kollektion von Modemacher Joseph Turvey findet sie mit großer Wahrscheinlichkeit  ziemlich cool:

Turvey hat sich, wie sich erahnen lässt, von dem Film 101 Dalmatiner für seine aktuelle Arbeit inspirieren lassen. Resultat: eine Kollektion mit vielen schwarzen Punkten, auf Hosen, auf Pullovern, auf Jacken, sogar auf Schuhen, allesamt per Hand gemalt.

Auch den von uns geliebten Faceprint gibt es zu sehen. Eine Spezialität des britischen Designers, dessen zeichnerische Fähigkeiten nicht zu unterschätzen sind. Er lässt Illustrationen  von der exzentrischen Cruella de Vil und eines Dalmatiners auf Hemden drucken.

Turvey zeigt, wie in seinen vorherigen Kollektionen, eine sportliche Silhouette, die gut einhergeht mit dem spielerischen Thema der Kollektion. 

Das Lookbook der Joseph Turvey A/W 2013 Kollektion ruft Erinnerungen an meine Punkte-Print-Jacke wach, die ich einst, auf bislang ungeklärte Weise, in der  BAR 25 verloren habe.

Hier findet ihr Fotos der Jacke. Über Hinweise zum Verbleib der Jacke wäre ich euch dankbar. 

Category: Lookbook

Tags: 101 Dalmatiner, Joseph Turvey, Joseph Turvey Autumn/Winter 2013, London Collections: Men

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram