Lesetipp: “Dandy Diary: Deutschlands coolster Modeblog” (Der Standard)

Weil wir uns selbst irre geil finden und gar nicht oft genug hören, wie toll und schön und reich und berühmt und (klar!) cool wir sind, lesen wir natürlich neuerdings auch die österreichische Tageszeitung DER STANDARD.

Denn DER STANDARD hat einen überschwänglichen Artikel über unseren kleinen, ausschließlich von gelangweilten Internet-Kids gelesenen Protestblog DANDY DIARY geschrieben. In dem Artikel, der schon mit der Überschrift “Dandy Diary: Deutschlands coolster Modeblog” so ganz und gar richtig liegt, schreiben die Ösis über uns Piefkes:

“Große Klappe, schräge Outfits und tatsächlich eine Meinung – Der Männermodeblog “Dandy Diary” ist auch bei Frauen sehr beliebt. (…) “Dandy Diary“, Deutschlands coolster Modeblog, bringt etwas zurück, das man schon lange vermisst hat: den anarchischen Spaß, die selbstironische Inszenierung, die Liebe zur Exzentrik, das Wissen, dass Mode von starken Meinungen lebt.”

Das geht natürlich runter wie ein eiskaltes Becks in der ersten großen Pause.

Welches Outfit wir den Tageszeitungslesern von DER STANDARD empfehlen, wieviele Frauen unseren Blog tatsächlich lesen und warum wir die Titelseiten sämtlicher italienischen Zeitungen geziert haben, könnt und solltet ihr – bitteschön – bei unserer neuen Lieblingszeitung lesen.

Wir holen uns jetzt erstmal gegenseitig einen drauf runter: auf diesen Artikel, auf diese Überschrift – und natürlich vor allem auf uns selbst.

Category: Lesetipp

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram