London Fashion Week: Bobby Abley zeigt uns die “Dark Side of Disney World”

Die BOBBY ABLEY 2014 Kollektion ließ mich an die letzten Instagram Shots von meinem Dandy Diary Bro Jakob aus Disney World denken. ABLEY zeigte uns Disneys Dark Side. 

Er spielte mit der Disney Typographie, ließ in dieser die Worte “Brain” und “RIP” auf Sweater drucken. Zu Anfang der Show wurde “Come along and sing our song and join our family” vom Mickey Mouse Club gespielt, bevor M.I.A.’s Meds and Feds aus den Boxen dröhnte.

Der humorvolle Ansatz in ABLEYs Mode lässt an Jeremy Scott (Abley hat mal für ihn gearbeitet) denken. Die Silhouette – 3/4 Hosen –  die Farbpalette – viel rosa – erinnerte uns an die Arbeit von London-based Modemacherin ASTRID ANDERSEN.

Die Models trugen zu Cut-Out-Mickey-Mouse-Caps (von Piers Atkinson) Mundschmuck, mit dem man seinen Gegenüber tiefe Einblicke gewährt. Auch die Pullover mit dem ABLEYs ikonografischen Teddybear-Logo durften natürlich nicht wählen.

Zu den Highlights seiner AW 2014 Kollektion mit dem Titel “Phantom Manor” gehörten sicherlich auch die flauschigen Shorts aus Mohair. Insgesamt eine sehr gelungene Kollektion. Weil ABLEY es schafft eine eigene Sprache zu finden und ein altbekanntes Thema – Disney World – modisch neu zu interpretieren.

 

Category: Lookbooks

Tags: AW 2014, Bobby Abley, Disney World, man

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram