Neueröffnung in London: NUDIE JEANS Repair Shop

Schlimmer als Menschen, die sich jede Woche ein neues H&M-T-Shirt für 5,- Euro und eine neue Jeans für 19,99 Euro kaufen und dann nach zweimaligem Tragen ganz tief im Schrank verschwinden lassen, finden wir hier bei DANDY DIARY vor allem diejenigen Nachhaltigkeitsethiker, die solchen Konsum verteufeln, ständig von hochwertigen – und deshalb natürlich auch teureren, schöneren und besseren – Kleidungsstücken faseln und sich den Fast Fashion-Shoppern so wahnsinnig überlegen fühlen. Wir kriegen da, gelinde gesagt, regelmäßig das Kotzen. Das ist nicht schön.

Dem ganzen Nachhaltigkeitstrend stehen wir also aus persönlicher Antipathie eher zwiespältig gegenüber und möchten uns auch erstmal nicht so richtig über ZARA, H&M und Co. aufregen, wenn mal wieder ein Produktionsskandal in Asien bekannt wird. Denn dort lässt doch mittlerweile sowieso fast jede Marke – ja, auch die teureren, schöneren, besseren – produzieren. 

Was wir hingegen gar nicht zum Kotzen finden, ist der neue “Repair Shop”, den der schwedische Hosenhersteller NUDIE JEANS jüngst in London eröffnet hat. Dort kann man sich nämlich seine im besten Fall gebliebte, aber etwas abgetragene oder kaputte Jeans reparieren lassen. 

Außerdem bieten die netten Schweden noch folgendes an: Jeansreinigung, 20% Preisnachlass beim Kauf einer neuen Jeans, wenn dafür eine alte Hose abgegeben wird – und eben auch komplett neue Jeans.

Diese Form des unprätentiösen Nachhaltigkeitsengagements finden wir tip-top! 

NUDIE JEANS REPAIR SHOP
29, D’Arbley Street, London
(in der Nähe vom Soho Square)

 

 

Category: News

Tags: hose, jeans, London, nachhaltigkeit, nudie

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram