Next big thing: Craig Green

Er kommt aus der Kunst, sieht aus wie ein irischer Rugby-Spieler und gehört zu den größten Talenten der britischen Männermode: CRAIG GREEN

2012 kamen wir in den Genuss uns seine Debüt-Kollektion bei der Central Saint Martins Graduate Show in London anzuschauen. Schon damals war seine Kollektion das Highlight unter den CSM-Absolventen.

Seitdem ist viel passiert: Craig Green hat zweimal auf der London Collections: Men bei der MAN Show – organisiert von TOPMAN – seine Kollektion präsentiert. Er hat für Adidas & Bally Schuhe entworfen. Und so gut wie jedes internationales Top-Fashion-Mag  – darunter I-D Magazine,  Oyster Mag und Dazed&Confused – hat über seine Arbeit berichtet.

Craig Green Spring/Summer 2014

Nicht ohne Grund erwähnt Independents Alex Fury die Craig Green SS 2014 in einem Atemzug mit Givenchy und Louis Vuitton. Denn sie gehörte zu den besten Männermode-Kollektionen der Saison. Fury schwärmt über die Detailversessenheit von Green. Wir lieben seinen einzigartigen Layerlook. seinen Mut Hippie-Kultur & Krieger-Kult zu vereinen.

Bevor Green sein Menswear-Label gegründet hat, arbeitete er für Dandy Diary Lieblinge wie Walter van Beirendonck und Henrik Vibskov. Auf dem Central Saint Martins College bewarb er sich ursprünglich um Maler oder Bildhauer zu werden. Doch durch einen CSM Workshop kam Green erstmalig mit der Mode in Berührung und fand Gefallen daran.

Dass Green aus der Kunst kommt, wird nicht nur durch seine Holz-Konstruktionen deutlich, die in seinen ersten Kollektionen seine Models teilweise vor dem Kopf trugen, sondern auch die künstlerisch-handwerkliche Verarbeitung seiner Stoffe: Er streicht, färbt oder wachst sie. 

Green gehört zu einer neuen Generation britischen Modemacher, die dafür sorgen, dass die London Collections: Men zu einer vor Selbstbewusstsein strotzenden Hochburg für Männermode geworden ist.

Wenn Green in naher Zukunft die kreative Leitung von einem großen Haus – wie der Brite Kim Jones bei Louis Vuitton – übernehmen würde, wäre dies keine große Überraschung.  Es wäre nur die logische Konsequenz seiner genialen Arbeit, daher unser Next big thing: Craig Green.

Craig Green AW 2013

Craig Green Master-Kollektion

Category: News

Tags: Central Saint Martins, Craig Green, Fashion Week London, London Collections: Men

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram