Next big thing: Gypsy Sport

Wer keinen Bock mehr auf SUPREME oder NEW ERA Caps hat, findet bei GYPSY SPORT empfehlenswerte Alternativen. 

Rio Uribe und Philip O’Sullivan – die Macher des US-Labels designen aus Baseballcaps und traditionell-muslimischen Kopfbedeckungen begehrenswerte Hybrid-Versionen, die in den States bereits für Furore sorgen. Auch die derzeit schwer angesagten Fischer- und Sonnenhüte haben sie selbstverständlich im Programm.

GYSPY SPORT Caps könnt ihr online bei Opening Ceremony oder V-Files shoppen.

Der Durchbruch gelang dem Harlem-based Headwear-Label durch einer Kooperation mit DKNY. GYSPY SPORT entwarf Visor-Caps für die Autumn/Winter 2013 Kollektion von DKNY.

 Nicht unerwähnt soll die großartig-größenwahsinnigen Zielsetzung von GYPSY SPORT bleiben:

 “The aim is to promote a more peaceful planet by creating a brotherhood, one hat at a time.”

 

Category: C'est Cool

Tags: DKNY, Gypsy Sport, Opening Ceremony, Philip O'Sullivan, Rio Uribe

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram