Opening Ceremony eröffnet Pop Up-Shop zur Olympiade in London

Der angesagte US-Shop Opening Ceremony eröffnet zu den Olympischen Spielen in diesem Sommer zum ersten Mal einen Store in unserer Reichweite. In der Londoner King Street 31-32 wird es ab Ende Juli auf 280 Quadratmetern einen Pop Up-Shop geben, der im Herbst von einem regulären Laden ein paar Häuser weiter abgelöst werden soll.

In dem Pop Up-Shop wird es dann auch erstmals die Produkte aus der Zusammenarbeit von Opening Ceremony und Adidas geben. Inspiriert soll die Kollektion von 1990er Jahre Streetwear sowie Rad- und Schwimmsport sein. Die Preise werden zwischen 100,- und 600,- US-Dollar liegen.

Wir sind schon ganz hibbelig, denn: wann und wo, wenn nicht zu den Olympischen Spielen in London sollte man sich denn bitte sonst mit scharfer Sportswear ausstatten?

Tags: adidas, London, olympische spiele, Opening Ceremony, pop up store, shop, Sport, Sportswear, store

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram