Sitzsack und Kiste: Alexander Wang macht jetzt auch Möbel

ALEXANDER WANG wagt sich nach der H&M-Kooperation einem weiteren eher peripher modischen Thema zu: Interieur.

Für das italienische Label Poltrona Frau hat er einen “Bean Bag Chair” und eine Schnapskiste entworfen – beziehungsweise mit schwarzem Leder überzogen.

Für 8.800,- Dollar kann man den Luxussitzsack kaufen, für 18.500,- Dollar die Kiste. Bei den Preisen kann man nur hoffen, dass Wang die Teile mit seiner eigenen Hodenhaut bezogen hat. Alles andere wäre: frech.

Category: News

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram