STIL IN BERLIN Pop-Up-Store

Unsere liebe Freundin Mary von STIL IN BERLIN geht unter die Retailer – und damit auch irgendwie unter die Kuratoren. Und zwar in echt, im wahren Leben, und nicht so Tumblr-mäßig, wie der Rest von uns.

Vom 18. Oktober bis zum 27. Oktober diesen Jahres präsentiert und verkauft die wohl bekannteste deutsche Modebloggerin (sorry!) ihre liebsten Designs junger Berliner Designer. Mit dabei sind: A.D. Deertz, Anntian, DSTM, Hien Le, Intellectual Leisure, Issever Bahri, Maiami, Michael Sontag, Perret Schaad, Raphael Hauber, Reality Studio, Thone Negrón, Vladimir Karaleev – und (Trommelwirbel!): Uslu Airlines X Stil in Berlin.

Mary macht also nicht nur einen eigenen Pop-Up-Store auf, sondern verkauft dort auch gleich noch ihr eigenes Produkt. Wir finden uns super – auch weil uns dieses Produkt sicher ganz besonders gut stehen wird. Das zumindest hat Mary uns versichert.

Der STIL IN BERLIN Store wird seine unsichtbaren Pforten als “Shop in Shop” im BAERCK-Store in der Mulackstraße 12, Berlin-Mitte, öffnen. Los geht’s am 18. Oktober, um 17 Uhr, mit einer Opening-Empfang oder so. Der Store hat bis zum 27. Oktober täglich ab 12 Uhr geöffnet.

Mary selbst, das sei allen Autogrammjägern und Stalkern gesagt, wird allerdings nicht jeden Tag, jede Stunde und jede Minute hinter der Kasse stehen. Ein Besuch lohnt sich aber trotzdem, a) wegen der Berliner Designer-Klamotten und b) wegen der streng limitierten Jil Sander-Rip off-Papiertüten, die Mary höchstselbt mit STIL IN BERLIN-Stempeln bedruckt hat.

Los, los, los – kaufen, kaufen, kaufen!

Tags: Berlin, Mary Scherpe, pop up, stil in berlin, store

Von: Carl Jakob Haupt

Instagram