Stilverbrechen: der “Ich-steck-mir-die-Hose-in-die-Reiterstiefel-Look”

Völ

Männer, es gibt viel, was man irgendwo hineinstecken kann. Eure neu gekaufte LONDSALE Jogginghose in die weißen Tennissocken, beispielsweise. Oder euren Schwanz in die Muschi (wahlweise: Rosette) eures ultra-heißen One-Night-Stands.

Doch bitte tut uns, euch, der Gesellschaft einen gefallen, und verzichtet zukünftig darauf eure Hose in kniehose Stiefel zu stecken. Dies verstößt gegen jegliche Richtlinien der Ästhetik. Demokratisierung der Mode hin- oder her, dies ist ein schweres Verbrechen, und sollte daher hart bestraft werden.

Unser Vorschlag: 100 Peitschenhiebe wegen `unanständiger Kleidung`. Vollstreckung durch Alfons Kaiser.

Mit dem “Ich-steck-mir-die-Hose-in-die-Reiterstiefel-Look” werdet ihr unvermeidlich aussehen wie ein frecher Stylist aus Wanne-Eickel. Oder aber wie ein schlechtes Double von SS-Führer Heinrich Himmler. Beides nicht wirklich erstrebenswert, oder? 

Foto: Massimo Dutti

 

Category: News

Tags: Modische Fauxpas, No-Go, Reiterstiefel, Stilverbrechen

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram