ZEBRA KATZ wird Dandy Diary x Facehunter Copenhagen Fashion Week Party rocken!

Wir freuen uns schon wahnsinnig auf unseren Live-Act bei der Dandy Diary x Facehunter Copenhagen Fashion Week Party:

ZEBRA KATZ.

Der US-Rapper, der mit bürgerlichen Namen Ojay Morgan heißt, sollte schon im gelobten Land – Dänemark – gelandet sein. Seinen Durchbruch erlangte ZEBRA KATZ durch Rick Owens.

Der “Fürst der Finsternis” spielte bei seiner AW 2012 Show KATZs Song “IMA READ”. Morgan, der bis zu diesem Zeitpunkt noch sein Geld bei einer Catering-Firma verdiente, wurde innerhalb von 11 Minuten zu einem verdammten Rockstar. Dazed & Confused ließ ZEBRA KATZ daraufhin nach Paris einfliegen, damit er seinen Gönner Rick Owens persönlich kennenlernen konnte.

ZEBRA KATZ ist nicht der erste Künstler, der seinen Durchbruch der Modebranche zu verdanken hat. “212” von Azazealia Banks wurde – rund zehn Monate bevor es den Mainstream erreichte – von Alexander Wang auf eine seiner Fashion Shows gespielt, um ein weiteres Beispiel zu nennen.

Dass die Kunstfigur ZEBRA KATZ durch die Mode wach geküsst wurde, passt mehr als gut. Denn die Mode spielt für Morgan eine wichtige Rolle. Sein Style bezeichnet er als “Vintage Blipster Couture”. Ein Mix aus Highfashion und 1-Dollar-Items. Die Leidenschaft für die Mode hat er  wohl  von seiner Mutter. Sie arbeitet eine zeitlang als Näherin.

Während der London Collections: Men waren wir bei einer Video-Premiere von ALEX MATTSSON neuen Fashion Film. Den Soundtrack zum Film lieferte – na klar – ZEBRA KATZ: “LST CTRL”. Der Shit ist ähnlich wie “IMA READ.

Hier geht es zur sehenswerten Kooperation mit ALEX MATTSSON. Und hier zu wildesten Party während Copenhagen Fashion Week:

HARVEY – Donnerstag, den 30. Januar 

Kødboderne 5, 1714 Kopenhagen

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram